Neuigkeiten


Rezept des Monats:
+++ Weihnachtsbraten ist sicher! – Auch bei allen Schutzmaßnahmen vor dem Hintergrund der Vogelgrippe können alle Geflügellieferungen zu den Festtagen in einwandfrei gesunder Qualität sichergestellt werden! +++

Gebratene Hirschnuß

Gebratene Hirschnuß

Zutaten (für 4-5 Personen)

 

1 Hirschnuß (etwa 1 kg)

frisch gemahlener weißer Pfeffer

30ml Pflanzenöl

200g Zwiebeln

30g kalte Butterwürfel

 

Die Hirschnuß mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer entsprechend großen, feuerfesten Form erhitzen und die Nuß auf dem Herd gleichmäßig auf allen Seiten anbraten. Die Form in den auf 180° vorgeheizten Ofen schieben und etwa 1 ½ Stunden garen. Nach 5 Minuten die geschälten, grob gewürfelten Zwiebeln zugeben und mit braten. Haben diese Farbe angenommen, etwas Wasser angießen. Mehrmals wiederholen, so dass der Bratensatz nie ohne Flüssigkeit brät. Nach Ablauf der Garzeit die Hirschnuß in Alufolie einschlagen und 5-10 Minuten ruhen lassen.

 

In der Zwischenzeit den Bratensatz durch ein Sieb passieren und zum Kochen bringen. Die kalten Butterwürfel einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hirschnuß in gleichmäßige Tranchen schneiden und in der Bratform mit der Sauce servieren.

 

Als Beilage eignen sich besonders Kastanien und Preiselbeeren.