Neuigkeiten


Rezept des Monats:
+++ Weihnachtsbraten ist sicher! – Auch bei allen Schutzmaßnahmen vor dem Hintergrund der Vogelgrippe können alle Geflügellieferungen zu den Festtagen in einwandfrei gesunder Qualität sichergestellt werden! +++

Gebratener Fasan mit Holunderbeeren

Gebratener Fasan mit Holunderbeeren

 

Zutaten (für 4 Personen):

 

Für das Fleisch:

2 bratfertige Fasane

Salz, weißer Pfeffer

Pflanzenöl

 

Für die Sauce:

1/8 Liter Wasser

½ Liter Holundersaft

174 Liter süße Sahne

80g Butter

1 Tl Ahornsirup

1 El Holunderbeeren

 

Die Fasane salzen und pfeffern, in Öl in einer Kasserolle bei 220° 25 Minuten rosa braten, dabei mehrmals mit Wasser begießen. Herausnehmen und warmstellen. Den Bratsatz mit Holunderbeersaft auffüllen, etwa 10 Minuten einkochen lassen. Dann die Sahne hinzufügen, wiederum kurz einkochen lassen. Anschließend durch ein Haarsieb passieren, in den Mixer geben und die kalte Butter unter arbeiten. Mit Ahornsirup abschmecken und die Holunderbeeren hinzufügen. Die Sauce nochmals kurz erhitzen. Die Fasane in Portionen zerteilen (pro Person eine Keule und eine halbe Brust) und die heiße Soße angießen.

Dazu können Sie gekochte Kartoffelklöße oder Schupfnudeln reichen.